Montag, 23. September 2013

Alfons Pillach: Evolution

Lustiges Gedicht - Evolution

Evolution
© Alfons Pillach


Am Anfang gab es die Bakterien,
die sind auch heut noch da,
dann kamen andere Mysterien,
doch es gab lang noch nicht Mama.

Seitdem hat sich so viel entwickelt,
das durch die Lüfte fleucht
und, pubertär leicht angepickelt,
durch Diskotheken kreucht.

Der Mensch, er wurde stets gescheiter;
und es entstand für seine Zunft
- auf langer evolutionärer Leiter -
sein schlaues Hirn mit Unvernunft.


***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Bestseller-Roman


Patricia Koelle: Das Licht in deiner Stimme. Roman. eBook-Bestseller Fischer Verlag
Patricia Koelle
Das Licht in deiner Stimme

Roman
Fischer Verlag
ISBN 978-3-10-403408-9 (eBook epub-Format)
ASIN B00OU5UIZI (eBook Amazon Kindle)

***
Herbstgedichte
Kurzgeschichten online lesen
Weihnachtsgedichte online lesen

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Freitag, 13. September 2013

Alfons Pillach: Dichter

Lustiges Gedicht - Dichter

Dichter
© Alfons Pillach

Dichter haben das Verlangen
schöne Worte einzufangen.
Dichter sind nicht alle gleich,
manche sind an Worten reich,
andere sind dilettantisch.
Ist des Dichters Wort romantisch,
dann berührt es zarte Herzen,
andre Dichter wollen scherzen.

Dichter schreiben nicht nur Worte,
zuckersüß wie Sahnetorte,
nein, sie sind auch mal satirisch,
ihre Dichtung beißt dann tierisch.
Ab und zu sieht in den Strophen
man den großen Philosophen.

Und so kennt der Dichter Dichtung
deshalb sehr verschiedne Richtung.
Dichtung liegt im Dichterblut,
ab und zu zieht man den Hut
vor dem, was die Dichter dichten,
manchmal kann man drauf verzichten.

***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Das Meer in deinem Namen   --   eBook-Bestseller Platz 1 bei Amazon

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer VerlagPatricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Roman


Hier können Sie → das eBook "Das Meer in deinem Namen" bei Amazon downloaden

***
Herbstgedichte
Kurzgeschichten online lesen
Weihnachtsgedichte online lesen

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Alfons Pillach: Die Einsamkeit des Eisbergs

Lustiges Gedicht - Die Einsamkeit des Eisbergs

Die Einsamkeit des Eisbergs
© Alfons Pillach

Ein Eisberg trieb in einem Meer,
die laue Luft quälte ihn sehr.
Er suchte seine Kameraden
auf aufgewärmten Meerespfaden.
Er hat die Freunde nicht gefunden,
ihr Eis war leider schon verschwunden.

Der Eisberg trieb nun schrecklich einsam.
Nie wieder sah man ihn gemeinsam
mit seinen früheren Genossen,
sie waren längst im Meer zerflossen.
Vorbei war die Gemeinsamkeit,
und er zerschmolz in Einsamkeit.

***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Das Meer in deinem Namen   --   eBook-Bestseller Platz 1

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer VerlagPatricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Roman


Hier können Sie → das eBook "Das Meer in deinem Namen" bei Amazon downloaden

***
Herbstgedichte
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Alfons Pillach: Seemannsgarn

Lustiges Gedicht - Seemannsgarn

Seemannsgarn
© Alfons Pillach

Ein Kapitän auf einem Schiff,
der steuerte in Richtung Riff.
Er trank dabei zwei Flaschen Rum
und irgendwann, da fiel er um.
Er lallte noch: „Wie komm' ich nur
mit meinem Schiff nach Singapur?“
Nie wieder hat er Rum getrunken,
sein Schiff ist bei dem Riff versunken.

***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Das Meer in deinem Namen   --   eBook-Bestseller Platz 1

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer VerlagPatricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Roman


Hier können Sie → das eBook "Das Meer in deinem Namen" bei Amazon downloaden

***
Herbstgedichte
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Stefan Pölt: Massengrab

Lustiges Gedicht - Massengrab - Löwe - Löwenzahn

Massengrab
© Stefan Pölt

Der Löwenzahn sprießt aus der Erde,
als ob genau an dieser Stätte
vor langer Zeit 'ne Löwenherde
zugleich ins Gras gebissen hätte.

***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Das Meer in deinem Namen   --   eBook-Bestseller Platz 1

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer VerlagPatricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Roman


Hier können Sie → das eBook "Das Meer in deinem Namen" bei Amazon downloaden

***
Herbstgedichte
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

Alfons Pillach: Du Schurke!

Lustiges Gedicht - Gurke - Schurke

Du Schurke!
© Alfons Pillach

Wenn der Mensch die Gurke schneidet,
merkt er nicht, wie diese leidet.
Bringt der Mensch sie um,
bleibt sie trotzdem stumm.
Spräche ein Gurke,
schrie sie laut: Du Schurke!

***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Das Meer in deinem Namen   --   eBook-Bestseller Platz 1

Patricia Koelle: Das Meer in deinem Namen. Roman. eBook-Bestseller Fischer VerlagPatricia Koelle
Das Meer in deinem Namen
Roman


Hier können Sie → das eBook "Das Meer in deinem Namen" bei Amazon downloaden

***
Herbstgedichte
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Sonntag, 8. September 2013

Alfons Pillach: Ein blasenschwaches Engelein

Regen - Regengedicht - lustiges Gedicht

Ein blasenschwaches Engelein
© Alfons Pillach


Es nieselt, es nieselt,
als ob's vom Himmel pieselt.
Es pieselt ziemlich frisch und munter
aus Richtung Himmel auf mich runter.
Ein blasenschwaches Engelein
hebt in den Wolken wohl sein Bein.


***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

eBook-Tipp
eBook: Tiergedichte und Tierfotos
Alfons Pillach und Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos

eBook "Tierisch gut!" bei Amazon downloaden

***

Schlangenfotos-Blog
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen


***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Sonntag, 4. August 2013

Schlangenschicksal

Schlange - Schlangengedicht - lustiges Gedicht

Schlangenschicksal
© Alfons Pillach

Es jammerte die Schlang’,
ihr Hals sei viel zu lang.
Ihr Hals blieb lang, denn sie fand leider
keinen dieser Halsabschneider.

***

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

eBook-Tipp
eBook: Tiergedichte und Tierfotos
Alfons Pillach und Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos

eBook "Tierisch gut!" bei Amazon downloaden

***

Schlangenfotos-Blog
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen


***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Samstag, 3. August 2013

Bayrischer Biergarten

Bayern - Biergarten - lustiges Gedicht

In einem bayrischen Biergarten
© Alfons Pillach

Bayern hat sehr viele Bräuche
und gestandne Bayernbäuche.
Tradition ist auch beliebt,
wo es die Biergärten gibt,
wo man gerne Haxn frisst,
weil es typisch bayrisch ist,
wo der fette Bratwurstduft
stark durchströmt die Gartenluft.

Manche Gäste dort im Garten
haben selbst so dicke Schwarten
wie die Haxn, die sie fressen,
die sie in den Rachen pressen
und mit freudigem Entzücken
wie die Ausgehungerten verdrücken.
Bayernland hat viele Bräuche,
manche machen dicke Bäuche.

Sicher gibt es auch die Schlanken,
doch sie wirken wie die Kranken,
denn sie scheinen zu vergessen,
bayrisch-national zu essen.
Frisst man opulent und deftig,
macht’s die Körperformen heftig,
noch dazu, wenn’s Bier gut läuft,
und man urig-bayrisch säuft.


***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

eBook-Tipp
eBook: Tiergedichte und Tierfotos
Alfons Pillach und Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos

eBook "Tierisch gut!" bei Amazon downloaden

***

Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Winnetou

Winnetou – Karl May - lustiges Gedicht

Guter alter Winnetou
© Alfons Pillach


Winnetou, Held meiner Jugend,
Inbegriff für Mut und Tugend,
Häuptling, von Karl May verklärt,
hab’ dich immer schon verehrt.
Du und die Apachenmeute
kämpften gegen böse Leute.

Jede Indianergöre
konnte ohne Voyeure,
ohne Angst und ohne Schaden,
nackt in ihrem Traumsee baden.
Schließlich gab es Winnetou,
der sah nicht beim Baden zu.
Häuptling Winnetou war edel,
der beglotzte nicht die Mädel.

Manchmal wünsch’ ich mir, es käme
Häuptling Winnetou und nähme
seinen Bogen und die Pfeile
und bekämpfte eine Weile,
hier, in Karl Mays Vaterlande,
die Politiker, die Bande.


***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

eBook-Tipp
eBook: Tiergedichte und Tierfotos
Alfons Pillach und Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos

eBook "Tierisch gut!" bei Amazon downloaden

***

Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Geburtstagsgedicht

Kindergedicdht - Geburtstaggedicht – lustiges Gedicht

Kindergedicht zum Geburtstag des Vaters
© Alfons Pillach

Papa, heute ist dein Tag,
und obwohl ich dich nicht mag,
schreibe ich dir ein Gedicht,
aber lieb hab’ ich dich nicht.

Mutti, sie ist meine Liebe,
von dir krieg ich manchmal Hiebe.
Gehst du abends weg, dann bleibe
möglichst lange in der Kneipe.

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

eBook-Tipp
eBook: Tiergedichte und Tierfotos
Alfons Pillach und Ronald Henss
Tierisch gut!
Gedichte und Fotos

eBook "Tierisch gut!" bei Amazon downloaden

***

Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen

***

***

Kindle eBooks von Alfons Pillach bei Amazon

Montag, 18. März 2013

Eurotraum

Euro - Griechenland – lustiges Gedicht

Griechischer Spaziergänger im Walde
© Manfred Schröder


Der Herbst, noch einmal lässt er grüßen
und flammet auf in Gelb und Gold.
Da sieht er, dass zu seinen Füßen,
ein heller, blanker Euro rollt.

So ist's denn wahr, was er gelesen,
es wüchse hier ein Eurobaum.
Ach, wie schön wär es gewesen;
er erwacht aus seinem Traum!



***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen
***




***

Bücher und eBooks von Patricia Koelle bei Amazon

Montag, 25. Februar 2013

Hundekot

Hunde – Hundekot – Hundescheiße – Hundehalter – Tierliebe – lustiges Gedicht

Hundekot
© Arnd Helsson

Es hat der Mensch so seine Not
auf der Straß’ mit Hundekot.
Denn an jeder Häusereck
liegt ein Häufchen Hundedreck.
Drum muss er beim Spazierengehn
unentwegt nach unten sehn.
Wohlbehalten kommt er dann
wieder in seiner Straße an.
„Gott zum Gruß, Frau Nachbarin!“
Schon steht er in der Scheiße drin.

***

Für all die unzähligen Hundehalter, die glauben:
Tierliebe ist, wenn mein Hund hinscheißen kann, wo er will.

***

© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***
Tiergeschichten online lesen
Tiergedichte online lesen
***




Sonntag, 17. Februar 2013

Bahnfahrt Mainz

Gedicht – Bahn – Bahnfahrt – Bummelzug – Bahngedicht – Reisegedicht – Reise – Bahnreise – Mainz – Bahnhofskneipe – Bier – Wein – Alkohol – Bahnsteig – lustiges Gedicht – Humor

Bahnfahrt nach Mainz
© Arnd Helsson

Neulich fuhr ich mal um eins
mit dem Bummelzug nach Mainz.
Die Abfahrt war auf Bahnsteig zwei,
die Fahrt, sie dauerte bis drei.
Die Ankunft war auf Bahnsteig vier
und ich kehrte für ein Bier
in die Bahnhofskneipe ein,
trank dort auch fünf Gläschen Wein.
Die Rückfahrt von Gleis sechs um sieben
musste leider man verschieben.
Schließlich hat auf Bahnsteig acht
um neun der Zug sich aufgemacht
und nach zehn, elf Gläschen Wein
kam um Mitternacht ich heim.


© Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors.

***

Tipp für Limerick-Freunde

Hundert haarige Limericks

Hrsg. Ronald Henss
Illustrationen von Günter Bender
Dr. Ronald Henss Verlag
ISBN 978-3-939937-06-7 (Buch)
ASIN B004U74BF4 (Kindle eBook)
Erhältlich als gedrucktes Buch und als eBook.


***


Homo destructivus

Gedicht – Natur – Naturgedicht – Naturschutz – Naturschutzgedicht – Mensch – Homo destructivus – Zerstörung – Umwelt – Umweltschutz – Umweltschutzgedicht – Eintagsfliege – Eintagsfliegengedicht – lustiges Gedicht – Humor

Homo destructivus
Oder: Mensch und Natur

© Arnd Helsson

Die Wissenschaft hat rausgefunden:
der Mensch lebt viele Tausend Stunden
und vieles was ein Mensch so tut,
tut dem Rest der Welt nicht gut.
Allzu viele Menschentaten
richten an nur großen Schaden
und es reißt des Menschen Spur
Wunden tief in die Natur.
Für die Natur, ganz ohne Frage,
ist der Mensch die größte Plage
und die Natur hätt’s halb so schwer,
wenn der Mensch 'ne Eintagsfliege wär.


© Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors.

***

Leichenfund

Gedicht – Leiche – Leichenfund – Polizei – Wasserleiche – Kröte – Strafe – Polizei-Gedicht – lustiges Gedicht – Humor

Der Leichenfund
© Arnd Helsson

Neulich fand an einem Teiche
ich eine aufgeduns’ne Leiche.
Ich rief sofort die Polizei,
die eilte blitzeschnell herbei.
Anstatt aufs Höchste mich zu loben
fing der Beamte an zu toben,
ich sei im Kopfe nicht ganz dicht
und ich gehöre vors Gericht,
eine tote Kröte sei
kein Fall für die Polizei!
Statt Lob und Dank musst’ ich zur Strafe
hundertfünfzig Euro zahlen.


© Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung des Autors.

***

Dienstag, 5. Februar 2013

Adipositas-Gedicht

Adipositas – Gedicht – Dicken-Gedicht – Fettsucht – Fettleibigkeit – Fette – Dicke – Dickleibigkeit – Übergewicht – Waage – Zentner – Dicksein – Fressen – Fress-Gedicht – Humor – lustiges Gedicht

Adipositas-Gedicht
© Elsa Drohn

Wenn ich diese Fetten sehe,
geht’s mir gar nicht gut.
Wenn ich diese Fetten sehe,
krieg ich voll die Wut.

Wie kann man nur so viel fressen,
dass man in kein Kleid mehr passt!
Wie kann man sich so vergessen,
dass man sich dafür selber hasst!

Wenn ich diese Fetten sehe,
geht’s mir gar nicht gut.
Wenn ich auf der Waage stehe,
krieg ich voll die Wut.
Die Waage treibt ein falsches Spiel
und zeiget zwei Zentner zu viel.


© Dieses Gedicht ist urheberechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Wanderlust

Gedicht – Nonsense-Gedicht – Alliteration – Wandergedicht – Wanderlust – Wander-Gedicht – Wanderer-Gedicht

W-w-w-w-Wanderlust
© Arnd Helsson

Wo wilde Wiesen wachsen
Wo warme Winde wehn
Wo wackre Wandrer wandern
Wolln wir wohl wandern gehn

(wohlwünschend es wolle nirgendwo
ein W im Wege stehn)


© Dieses Gedicht ist urheberechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***

Partnerwahl im Internet

Partnerwahl – Internet – lustiges Gedicht – Partnerwahlgedicht – Humor

Partnerwahl im Internet
© Hans Seldron

Es war ein junger Mann aus Schlüchtern
zur Brautschau leider viel zu schüchtern.
Darum hat er nach einer Braut
im Internet sich umgeschaut.
Das Angebot, es war famos
und die Auswahl riesengroß.
Schon sehr bald fiel seine Wahl
auf Adelheid aus Wuppertal.
Schöne Worte, zuckersüß
versprachen ihm das Paradies.
So traf er sich auf Bahnsteig 7
zum Rendezvous mit seiner Lieben.
Doch als die Braut entstieg dem Zug,
wurd’ offenkundig der Betrug.
Er traute seinen Augen nicht:
die Braut – ein Superschwergewicht.
Da verfiel der Mann aus Schlüchtern
dem Suff – man sah ihn nie mehr nüchtern.

***
© Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.
***

noch ein paar lustige Gedichte



Gedicht und Welt

Gedicht – Dichter – Dichtung – Welt – Weltenlauf – heiteres Gedicht

Gedicht und Welt
© Ronald Henss

Ein Mensch, der gern ein Dichter wär,
stellt mit Betrübnis fest:
das Dichten fällt ihm allzu schwer,
so dass er’s lieber lässt.

Drauf dreht auch ohne ein Gedicht,
man mag es wohl erahnen,
die Welt gemächlich weiter sich
wie seit Milliarden Jahren.

***
© Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jeglicher Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.
***

Dicke Mädchen

Gedicht – Dicke – dicke Mädchen – Dicken-Gedicht – lustiges Gedicht – gemeines Gedicht – Fettleibigkeit – Dicksein – Spottreim – Spottgedicht – Fettsucht


Auch dicke Mädchen
© Arnd Helsson

Auch dicke Mädchen wollen küssen,
auch dicke Mädchen haben Lust,
auch dicke Mädchen suchen Liebe
und tragen Sehnsucht in der Brust.

Wenn ich dereinst auf Brautschau gehe,
such ich ne Schöne und Gescheite,
doch wenn ich eine Dicke sehe,
suche ich ganz schnell das Weite.


© Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen jegleiche Art nur mit Zustimmung der Rechteinhaber.

***